Slow Motion

Zeit für sich selbst

Entspannu​ng und Hypnosethera​pie Dübendorf

Newsletter


Adventszeit ist auch "Guetzli" Zeit

Newsletter Dezember

2. Dezember 2022

Endlich ist es wieder so weit, die Adventszeit ist da.

Draussen ist es kalt, die Tage sind kurz und wir geniessen die Wärme und Geborgenheit unseres Zuhause. Weihnachten steht vor der Tür und was stimmt uns mehr auf die kommenden Festtage ein als der Duft frisch gebackener "Guetzli".

Deshalb teile ich mit Dir mein Lieblings Chocolate Chip "Guetzli" Rezept. Die sind so einfach und schnell gebacken, Du wirst begeistert sein.


Die Zutaten für Chocolate Chip "Guetzli"

(ca. 20 Stück)


300 g     Weissmehl

175 g     Butter (weich)

150 g     Rohrzucker/ brauner Zucker

200 g     dunkle Schokolade klein gehackt

   1 TL    Vanillezucker

        2    Eier

1/2 TL    Backpulver

1/2 TL    Natron

2 Prisen Salz


So geht's, Backofen auf 180° C vorheizen.

Backblech mit Backpapier auslegen.

  • 200g dunkle Schokolade mit einem grossen Messer klein hacken.
  • In einer Schüssel Mehl, Natron (z.B. von Dr. Oetker oder Betty Bossi) und Salz mischen.
  • In einer weiteren Schüssel (gross) die weiche Butter, braunen Zucker und Vanillezucker mit dem Mixer (Handrührgerät mit Rührbesen) schaumig schlagen. 2 Eier, einzeln, unterrühren.
  • Anschliessend die Mehlmischung zur Buttermasse geben, alles gleichmässig verrühren. 
  • Zum Schluss die Schokoladenstückchen mit dem Gummispatel untermischen.

Mit zwei Teelöffeln oder wahlweise dem Eisportionierer kleine Teigkugeln (Walnussgrösse) formen. Mit grösserem Abstand zueinander, auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen und leicht platt drücken. Im vorgeheizten Backofen für  ca. 10 - 12 min. bei 180 °C goldbraun backen. Innen sollten sie noch leicht weich sein. Vor dem Probieren etwa 10 min auskühlen lassen. Danach sind die Cookies aussen knusprig und innen noch leicht weich.

Dazu passt eine Tasse warme Milch mit Honig, Kurkuma, Pfeffer und Zimt oder wer es noch schokoladiger mag, eine warme Schokolade mit Schlagsahne und Zimt. Mmh, einfach herrlich.


Ich wünsche Dir und Deinen Liebsten eine entspannte und genussvolle Adventszeit.

Herzlichst Sandra


Bewusst hinsehen, entdecken und staunen.

Newsletter November

7. November 2022

"Wer die Gegenwart geniesst,

hat in Zukunft eine wundervolle

Vergangenheit."

(Lebensweisheit)


Täglich erledigen wir viele Dinge in einer Art "Automodus" also einem Trance ähnlichen Zustand. Wir gehen zur Arbeit, danach vielleicht in die Natur, zum Sport, doch in unseren Gedanken sind wir vielfach woanders "unterwegs". Wir nehmen uns häufig keine Zeit mehr, wirklich hinzuschauen, um bewusst im Moment zu sein. Besonders bei vermeintlich bekannten und alltäglich scheinenden Dingen trifft dies zu. Ganz im Geist unserer schnelllebigen Zeit, verschwinden so immer mehr die Momente, in denen wir bewusst hinsehen oder hineinfühlen. Lass uns also genau jetzt, Deinen persönlichen, gegenwärtigen Moment entdecken!

Meine Übung für Dich

Egal wo Du Dich gerade befindest, natürlich nur, wenn es gefahrlos möglich ist, schliesse kurz, für 3 tiefe Atemzüge, Deine Augen. 1 ... 2 ... 3, jetzt, öffne sie wieder und betrachte Deine Umgebung so, als würdest Du sie das erste Mal sehen.

Was fällt Dir als Erstes auf? Gibt es etwas, dass Dir so vorher nicht bewusst aufgefallen ist? Wie sieht es mit Deinem Körpergefühl aus?   

Nimm Dir wirklich bewusst einige Minuten Zeit dafür.

Diese kurze Aufmerksamkeitsübung hilft Dir, Dich in Deine Gegenwart zu führen und vielleicht entdeckst Du mit der Zeit auch, weshalb Du Dich am Abend so fühlst, wie Du Dich fühlst.


Ganz herzliche Grüsse

Sandra

Mein Schritt aus der Wohlfühlzone

Newsletter Oktober

1. Oktober 2022

Wann hast Du das letzte Mal Deine Komfort- /Wohlfühlzone verlassen? Vielleicht fragst Du Dich, weshalb Du das tun solltest und ich frage Dich, weshalb nicht?

Weshalb fahren wir in den Urlaub, am liebsten immer an neue Orte und wieso fühlt sich das so gut an? Vielleicht genau, weil Du Dich in dieser Zeit meist ausserhalb Deiner Komfortzone bewegst. Deine Routine, die eingefahrene Autobahn des Alltags verlässt. Plötzlich das Leben neu erfährst, weil Du gespannt, mutig, neugierig das Neue entdeckst.

Hol Dir ein Stück Lebenskraft in Deinen Alltag, indem Du hin und wieder Deine Gewohnheiten verlässt. Vielleicht verspürst Du plötzlich, beim Spazieren, den Impuls Deine Schuhe auszuziehen und ein Stück barfuss zu gehen. Möchtest am liebsten wieder einmal auf einen Baum klettern, im Regen tanzen, spontan zu Deinem Partner/in unter die Dusche steigen, die Nachbarin zu einer Tasse Tee einladen, mit verbundenen Augen eine Mahlzeit geniessen oder eine Videobotschaft erstellen ... es gibt tausende Möglichkeiten. Lass Deiner Kreativität freien Lauf und erlebe, wie plötzlich Dein Alltag zu Leben beginnt. Bunt, laut, lustig, lebendig, kraftvoll, freudig mit jedem Atemzug und werde zu Peter Pan oder zu Pippi Langstrumpf Deines Lebens.


Lebendige Grüsse Sandra "Pippilotta Langstrumpf"


Newsletter September

1. September 2022

Spieglein, Spieglein an der Wand....


Wer kennt dieses Märchen nicht?

Doch was, wenn diese Geschichte eine Metapher für etwas wäre, dass Du und ich täglich erleben?

Jeden Morgen stellen wir uns vor den Spiegel. Was siehst Du darin?

Kannst Du Deine wirkliche Schönheit, Deine Unschuld und Reinheit darin sehen? Und glaubst Du, dass das was Du siehst ein Wunder und grossartig ist, einfach durch Dein Sein, ohne etwas dafür zu tun? Um in der Märchensprache zu bleiben, erkennst Du Dich als Schneewittchen oder stehst Du als unzufriedene Königin, die sich selbst nicht mag, vor dem Spiegel? Der Spiegel bleibt immer ein Spiegel, ganz neutral. Er reflektiert einzig Deine eigenen Gedanken/ Überzeugungen über Dich. Du hast also täglich die Wahl Dich mit anderen zu vergleichen oder wie Schneewittchen, zufrieden mit sich und deshalb mit Freude im Herzen, das Leben zu leben. 


Spieglein, Spieglein an der Wand.....

Welche Gedanken über Dich offenbart Dir Dein Spiegel?


Märchenhafte Grüsse Sandra



Newsletter Sommerpause

Sommerpause "Träumer Zeit"


Jetzt ist die beste Zeit, seinem inneren "Träumer" oder seiner "Träumerin" zu lauschen.

Hier, fernab des Alltags, bewusst einmal seine Seele zu fragen was sie möchte, wonach sie sich sehnt

und so verborgene Wünsche und Sehnsüchte zu entdecken um die Lust am Leben neu zu entfachen. 


Ich wünsche allen eine erholsame und lustvolle Sommerzeit.

Traumhafte Grüsse Sandra



Unmöglich?

Möglich!

Zum Glück hat ihm niemand gesagt, dass es nicht möglich ist in den 4.Stock zu kommen.


Newsletter Juli

5. Juli 2022

Kennst Du das Gefühl, Dich manchmal selbst zu blockieren? 

Sagen wir, Du hast plötzlich eine "mutige" Idee, die sich richtig gut für Dich anfühlt. Du spürst die Freude, die Energie und am liebsten würdest Du sie gleich in die Tat umsetzen, wenn da nicht vorher noch etwas anderes zu erledigen wäre. Während Du also noch einen Moment wartest, startet auch schon Deine innere Stimme, die Dir viele Argumente aufzählt, weshalb und warum Deine Idee doch nicht so gut oder unmöglich sein sollte und schon beginnst Du zu zweifeln. Deine Motivation schwindet immer mehr und vielleicht lässt Du die Idee sogar ganz sausen.

Doch wer oder was spricht denn da zu Dir und woher weiss diese Stimme, was für Dich möglich oder unmöglich ist? Hast Du Dir darüber schon einmal Gedanken gemacht? Stell Dir vor, nur für einen Augenblick, Dir hätte noch nie jemand in Deinem Leben gesagt, dass dieses oder jenes nicht möglich wäre. Wie würde Dein Leben dann aussehen? Was hättest Du vielleicht schon alles erreichen, verwirklichen und erleben können. 

Viele von uns sind sich gar nicht bewusst, wie nachhaltig auch sogenannte "falsche" Glaubenssätze unseren Lebensweg beeinflussen. Doch manchmal spüren wir, dass uns Glaubenssätze oder die innere Stimme mehr einengen als nützen, gelegentlich im Leben sogar regelrecht behindern. Wenn das so ist, empfehle ich Dir die Hypnose. 

Durch die Kommunikation mit Deinem Unterbewusstsein während der Hypnosesitzung, gelingt es vermeintliche Blockaden zu lösen oder auch falsche Glaubenssätze durch neue, hilfreiche zu ersetzen. So erhältst Du die Möglichkeit Dein Leben aktiv, neu nach Deinen Wünschen zu gestalten.


Meist entscheidet ein Gedanke und der Glaube daran zwischen dem, was wir für möglich oder unmöglich halten.



Mutige Grüsse Sandra






Newsletter Juni

15. Juni 2022

Heute meine Frage an Dich, wie geht oder ergeht es Dir so im Monat Juni? 

Wie nimmst Du Dich und Deine Umgebung wahr? 

Hast Du auch das Gefühl, dass die "Energien" etwas wechselhaft sind. Du möchtest Dinge erledigen, doch beim Umsetzen läuft es dann gar nicht so rund wie geplant und Du fragst Dich, was eigentlich los ist? So in Form von zwei Schritte vor und einen zurück? Wenn Dir das bekannt vorkommt, dann darf ich Dir sagen, Du bist damit nicht alleine. Flexibilität und gute Erdung sind in dieser Zeit mehr als sonst gefragt. Am besten gleitest Du durch diese Zeit, indem Du viel Wasser trinkst und so oft als möglich kurze Spaziergänge in der Natur unternimmst. Wenig Zeit? Dann kannst Du auch einfach barfuss über einen Rasen schlendern, das hilft Dir dabei Dich zu erden.

Mit meinem Juni Angebot auf Klangmassagen kannst Du auch herrlich Dein System in Einklang und Harmonie bringen. Falls Du, passend zu den Energien im Juni, noch etwas unsicher betreffend Klangmassagen sein solltest, würde ich Dir als Einstieg eine TOKAGO-Massage oder die geführte Entspannung mit Klängen empfehlen. Diese verbinden Bekanntes mit Neuem. So erhältst Du die schöne Möglichkeit mit einem gutem Gefühl etwas Neues zu entdecken. Mach Dich also ganz entspannt auf den Weg zu Deinem Einklang.

Harmonische Grüsse Sandra

Juni Special

10% auf Klangmassagen


Kannst Du auch die Fülle, Kraft und Energie des Lebens in Dir spüren, wenn draussen alles so blüht und gedeiht? 

Mit meinem 10% Juni Special auf Klangmassagen, möchte ich Dir die Möglichkeit geben, selbst auszuprobieren, wie wunderbar sich der Körper anfühlen kann, wenn die Energien so richtig ins Fliessen kommen, aufgefüllt und ausbalanciert werden. Nutze die grossartige Gelegenheit und sichere Dir einen Termin. Die Welt der gefühlten Fülle, Leichtigkeit und Harmonie wartet auf Dich.


www.slowmotionzeit.com/kontakt


Salat, einmal anders..


"En Guete!"

Newsletter Mai

20. Mai 2022

Ich freue mich sehr, Dich auch diesen Monat auf meiner Newsletter- Seite begrüssen zu dürfen.

Dieses Mal habe ich mich von den Farben und Aromen inspirieren lassen und zeige Dir, wie Du ganz einfach Deinen Körper damit verwöhnen kannst.

Mein Tipp: Mein "Gute Laune" Salat

Bei diesem  Salat ist selbst die Sauce ein Vitaminkick für Deinen Körper und darf zum Schluss auch genussvoll ausgelöffelt werden. Diese Zutaten benötigst Du: 

Ca. 1/4 von einem grünen Salat (Eichblatt, Lollo etc.) 1/3 Salatgurke, 2-3 Erdbeeren, 4-5 feine rohe grüne Spargeln, 1 Birne und 1 Nektarine. 

Für die Sauce: 1 kleine Knoblauchzehe gepresst, Saft 1/2 Zitrone, 1 Stück Ingwer gerieben, wenig "Herbamare", Paprika, Pfeffer, Kurkuma, wenn gewünscht ein Schuss Kokosmilch dazu. 

So geht's, Salat und alles andere waschen. Dann den Salat in mundgerechte Stücke zupfen, Früchte in kleine Stücke schneiden. Die Gurke an einer Reibe klein reiben oder in dünne kleine Streifen schneiden. 

Danach die Salatsauce anrühren, alle Zutaten in die Sauce geben, mischen und geniessen. 

Natürlich kannst Du die Zutaten auch nach Belieben ändern oder ergänzen. Lass Deiner Kreativität freien lauf, Du wirst sehen, so wird Dein Salat zum Highlight. Hallo Geschmack, Tschüss langweilig.

Gut gelaunte Grüsse, Sandra

Newsletter April

19. April 2022

In den letzten Tagen kann ich so richtig die Kraft des Lebens in der Natur spüren. Alles erblüht und die Farben sind unglaublich intensiv. Es duftet herrlich und man hört, das wundervolle Gezwitscher der Vögel, das Summen der Bienen, und so vieles mehr, dass man regelrecht mit Glückshormonen überschüttet wird. Aus diesem Natur-Cocktail nehmen gerade Töne und Klänge für den Menschen eine besondere Stelle ein, denn Klänge haben einen enormen Einfluss auf unser Wohlbefinden.  

Mein Tipp: Eine Klangmassage

Eine Klangmassage macht sich genau diesen Umstand zunutze. Wer sich mit heilsamen Klängen während einer Klang​massage einhüllt, erlebt nicht nur Entspannung pur, sondern schenkt seinem Körper auf Zellebene auch neue Lebensenergie. Gönne Dir das Eintauchen in die Welt der Klangschalen-Entspannung und erlebe das Besondere.

Klangvolle Grüsse Sandra

www.slowmotionzeit.com/klangmassage





Newsletter März

14. März 2022

Der Frühling erwacht! Selbst die Blumen lieben es wieder die Sonne zu sehen und begrüssen den Frühling mit «Herzen». Das Grün, welches sich vermehrt zeigt, symbolisiert für mich das Leben. Jetzt ist die richtige Zeit seinem Körper etwas Gutes zu tun.

Mein Tipp: Ein Gurken-Apfel-Saft/ Smoothie

1/2 Gurke, 1 Apfel, ein ca. 1cm grosses Stück Ingwerwurzel (für den Smoothie an der Raffel gerieben) kleinschneiden, alles in den Entsafter geben. Alternativ alles im Mixer, unter Zugabe von ca. 2dl Wasser/ Kokoswasser, pürieren und als Smoothie geniessen. Wer keinen Entsafter hat und trotzdem einen Saft geniessen möchte, kann den Smoothie vorsichtig, durch ein Passiertuch drücken. Frisch genossen, spendet dieser grüne Drink viel Feuchtigkeit und lässt den Körper die vitale Kraft des Frühlings spüren. 

Frühlingshafte Grüsse Sandra



Newsletter Februar

15. Februar 2022

Zum Nachdenken

Schon haben wir Februar und ich frage Dich heute: »Wie fühlst Du Dich?» Wenn Du kurz Deine Augen schliessen würdest, wie wäre Deine Atmung? Ginge das mit Leichtigkeit? Einatmen, Ausatmen, wie fühlt sich das an? Fliessend, leicht, oder angestrengt, stockend? Einatmen steht für empfangen, ja zu sagen. Ja zum Leben, zur Lust am Leben. Ausatmen bedeutet loslassen - vertrauen. Vertrauen, das Neues kommt, wenn ich altes losgelassen habe. Atmen heisst leben, verbunden sein mit allem, im Fluss zu sein. Wie fühlt sich der Fluss Deines Lebens an?

Verbundene, lebendige Grüsse Sandra


Wenn Träume wahr werden ...

.... kann wundervolles geschehen.

Hypnose, damit auch Deine Träume

und Wünsche sich verwirklichen.

Newsletter Januar

15.Januar 2022

Zuerst einmal wünsche ich Dir ein gutes neues Jahr. Nach dem Rückblick, schauen wir nun erwartungsvoll in die Zukunft von 2022. Januar ist somit auch der Monat der guten Vorsätze und Wünsche, für persönliche Veränderungen, vielfältiger Art. Viele Wünsche kommen dabei nicht zum ersten Mal nach oben, doch wie schaffe ich es dieses Jahr meinen Wunsch langfristig zu realisieren?

Meine Empfehlung: Die Hypnose

Mit Hypnose holst Du Dein Unterbewusstsein an Bord und zusammen kannst Du Wünsche traumhaft wahr werden lassen.

In diesem Sinne traumhafte Grüsse, Sandra